920438

Canvas 9 bald auf Deutsch

18.03.2004 | 13:40 Uhr |

ACD Systems hat die deutsche Version der Canvas 9 Produktlinie angekündigt.

Zu diesem Anlass erhalten Kunden der Vorgängerversion das Upgrade günstiger: 122 Euro statt 162 Euro kostet das Upgrade auf Canvas 9 in der professionellen Ausgabe, und 204 Euro statt 324 Euro für die wissenschaftliche Ausgabe (Preise ohne Mehrwertsteuer). Die Vollversion der Software kostet beim deutschen Distributor Softline inklusive Mehrwertsteuer 409 Euro (professionelle Ausgabe) beziehungsweise 609 Euro (wissenschaftliche Ausgabe).

Softline konnte auf Nachfrage noch keinen konkreten Veröffentlichungstermin für Canvas 9 Deutsch nennen.

Canvas eignet sich für technische Illustration, Bildbearbeitung, Seitenlayout und Web-Gestaltung. Zielgruppe sind neben Illustratoren auch Wissenschaftler, Architekten und Ingenieure. Die wissenschaftliche Ausgabe ist zusätzlich um den Import und Export von Bildern mit einer Farbtiefe von 32 Bit pro Kanal erweitert, außerdem gibt es Bildfilter im Image-J/NIH-Format, einem Format des amerikanischen Gesundheitsministeriums. Desweiteren kann die wissenschaftliche Ausgabe numerische Bilddaten sowie Dateien im Medizin-Bildstandard Dicom verarbeiten. Diese Version richtet sich hauptsächlich an Forscher und Mediziner.

Im Vergleich zur Vorgängerversion bietet Canvas 9 über 100 neue Funktionen, unter anderem eine neu gestaltete Bedienoberfläche, höhere Genauigkeit durch 64-Bit-Fliesskomma-Berechnungen, neue technische Zeichenwerkzeuge, bessere Bildbearbeitungsmöglichkeiten und Unterstützung von mehr Dateiformaten.

Info: Deneba , Softline TEL. (D): 07 81 / 92 93 300

0 Kommentare zu diesem Artikel
920438