2001605

Carbon Copy Cloner in Version 4 komplett überarbeitet

06.10.2014 | 08:29 Uhr |

Bombich Software hat sein Backup-Tool Carbon Copy Cloner einer weit gehenden Neuprogrammierung unterzogen und es den Anfragen vieler Nutzer sowie den Erfordernissen von Yosemite angepasst.

Bereits seit 2002 ist Carbon Copy Cloner als Backup-Software und zum Klonen einer kompletten Partition respektive Festplatte verfügbar. Nun haben die Entwickler nach eigener Auskunft das Tool einer umfassenden Überarbeitung unterzogen. Dies macht sich schon auf den ersten Blick an der Benutzeroberfläche bemerkbar. So findet sich jetzt eine Übersicht zu angeschlossenen Laufwerken, anstehenden Aufgaben und weitere Details innerhalb eines einzigen Fensters. Die Benutzung wurde laut Entwickler insgesamt vereinfacht. Außerdem lassen sich jetzt Aufgabenketten (Task Chaining) erstellen und geplante Backup-Prozesse jederzeit editieren und anpassen. Ein Import von Aufgaben aus der Vorgängerversion CCC 3.5 soll dabei ohne weiteres möglich sein. Zudem kann man sich nun per E-Mail über Aufgaben differenziert informieren lassen. Auch eine Task-History ist hinzugekommen. Administratoren können sich über eine Terminaleingabe einmalig anmelden. Zu den weiteren Verbesserungen gehört ein Zugang zu wichtigen Backup-Informationen über die Menübar des Systems. Die Software ist unter anderen auf Deutsch erhältlich.
Weitere Details der neuen Version und ein direkter Vergleich zum Vorgänger findet sich ausführlich auf der Entwickler-Site. Mit dem kommenden Apple-Betriebssystem OS X 10 Yosemite ist nur die neue Ausgabe des Carbon Copy Cloner kompatibel. Version 4.0 kostet 34 Euro, ein Upgrade von CCC 3.5 schlägt mit einem Nachlass von 50 Prozent zu Buche (also 17 Euro). Die Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2001605