926218

Carrara 4 veröffentlicht

06.09.2004 | 11:54 Uhr |

Den Spagat zwischen einfachen Einstieg und professionellen Anspruch versucht Eovia mit der vierten Version ihres 3D-Programms Carrara zu meistern.

Dazu hat die amerikanische Softwarefirma nun eine Standard- und eine Professionell-Variante von Carrara 4 auf den Markt gebracht. Die neue Programmversion soll vor allem mehr Landschaften- und Figuren mehr Realitätsnähe geben. Dazu habe der Eovia eine Lippensynchronisation, Morph Targets zur Gebärdenanimation und einen komplett überarbeiteten Geländeeditor implementiert.

Die Pro-Version kann mittels Netzwerkrendering die Rechenaufgabe auf mehrere Rechner verteilen und so Zeit sparen. Dafür kostet sie allerdings auch knapp 700 Euro. Für die Hälfte des Preises ist die im Funktionsumfang abgespeckte, aber auf Einsteigerbedürfnisse ausgerichtete Standard-Version zu haben. Beide Varianten setzen mindestens Mac-OS 10.1 oder Windows voraus.

Eovia-Webseite

0 Kommentare zu diesem Artikel
926218