896492

Casio Exilim geht baden

15.04.2003 | 15:02 Uhr |

München (Macwelt) - Ein Unterwassergehäuse für seine Exilim-Kameras stellt Casio vor. Das 90 Euro teure Gehäuse EWC-1 wiedersteht einem Wasserdruck bis zu drei Meter und kann die Kameratypen Exilim EX-S1, EX-M1, EX-S2 und EX-M2 aufnehmen. Dabei ist das Gehäuse mit den Maßen 112,5 x 65,5 x 23 Millimeter recht kompakt.

Auch mit dem Gehäuse lässt sich die Kamera einstellen, selbst der Blitz lässt sich unter Wasser nutzen. Damit Wasserratten ihre Digitalknipse beim schnorcheln nicht verlieren, sind Linsenrahmen und Sicherungsbügel in Signalgelb. mas

Info: Casio Web

0 Kommentare zu diesem Artikel
896492