931544

Casio zeigt 5-Megapixelkamera Exilim Pro EX-P505

01.02.2005 | 10:24 Uhr |

Der japanische Hersteller Casio erweitert seine "Exilim"-Familie um eine neue Foto- und Videokamera mit 5,0 Mexapixel Auflösung sowie fünffachem optischen Zoom.

Ein weiteres Feature des Modells "Pro EX-P505" ist das zwei Zoll große, schwenk- und drehbare TFT-Display, das Aufnahmen aus unterschiedlichsten Winkeln erlaubt.

Neben dem Automatik-Modus wartet die Kamera mit den bereits bekannten "Bestshot"-Funktionen auf, darunter mehrere voreingestellte Motivprogramme. Die Einstellungen der Verschlusszeit und Blende können aber auch manuell vorgenommen werden.

Videoclips nimmt Exilim Pro EX-P505 im MPEG-4-Format mit VGA-Auflösung und Stereo-Ton auf. Auch hier gibt es mit den "Movie-Bestshot"-Funktionen erstmals Szenarien, die an die Portrait- oder Landschaftseinstellungen im Fotomodus angelehnt sind.

Über die "Short-Movie"-Funktion können Hobbyfilmer zudem kurze Filme mit bis zu acht Sekunden drehen.

Beim Ausdruck unterstützt die Exilim die Standards PictBridge und USB Direct Print. Außerdem lassen sich Fotos und Videos per USB 2.0 auf den PC übertragen und via Video-Ausgang auf dem Fernseher anzeigen.

Die Kamera ist laut Hersteller ab März für rund 500 Euro im Handel erhältlich. Zum Lieferumfang gehören USB-Kabel, Lithium Ionen-Akku mit Ladegerät, AV-Kabel und Software auf CD-ROM. (mb)

0 Kommentare zu diesem Artikel
931544