916960

CeBIT 2004 mit weniger Ausstellern

18.11.2003 | 11:46 Uhr |

Zur weltgrößten Computermesse CeBIT werden im nächsten Jahr vermutlich erneut weniger Aussteller kommen als in den Vorjahren.

Die Deutsche Messe AG erwartet zwischen dem 18. und 24. März 2004 rund 6500 Unternehmen. Das wären etwa 100 Firmen weniger als 2003. Vor zwei Jahren waren noch mehr als 8000 Aussteller und rund 840 000 Besucher gekommen, während 2003 die Zahl der Gäste auf 560 000 sank. Unter anderem sagte bereits der weltweit zweitgrößte Computer-Hersteller Hewlett-Packard seine direkte Teilnahme ab.

Trotz der Rückgänge bei Ausstellern und Besuchern in den vergangenen Jahren hat die Computermesse ihren ersten Platz im weltweiten Branchenvergleich ausgebaut, so ein Sprecher der Deutschen Messe AG.

0 Kommentare zu diesem Artikel
916960