915222

CeBIT Asia: Trotz weniger Aussteller kein Besucherschwund

23.09.2003 | 10:15 Uhr |

Die CeBIT Asia 2003 in Schanghai hat trotz einer deutlich geringeren Zahl von Ausstellern etwa ebenso viel Besucher angezogen wie im Vorjahr.

«Für uns ist das ein exzellentes Ergebnis und ein Beweis für die Attraktivität der Messe», sagte am Montag der CeBIT-Organisator Winson Wu der dpa. Auch die ausstellenden Unternehmen seien nach ersten Umfragen mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Mehr als 50 000 Menschen hatten sich auf der größten Schau für Informations- und Telekommunikationstechnologie im asiatisch- pazifischen Raum über die Produkte von rund 400 Firmen aus der IT- Branche informiert. Wegen der Lungenkrankheit Sars war für viele Firmen die Vorbereitungszeit zu kurz. Daher hatte die CeBIT auf fast ein Viertel der dort sonst präsenten Unternehmen verzichten müssen. Die dreitägige Messe war am Sonntag zu Ende gegangen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
915222