890058

Cebit 2002 - The Show must go on

05.03.2002 | 17:04 Uhr |

Trotz Rezession und rückläufiger Zahlen präsentiert sich die IT-Branche in Hannover mit neuen Rekordzahlen an Fläche und Firmen. Auch ohne Apple lohnt sich die Reise zur Cebit.

Keine Krisenstimmung - dieses Motto scheinen sich alle Hersteller der Branche zur Cebit auf die Fahnen geschrieben zu haben. Denn trotz einiger Absagen erwartet die Besucher eine größere Messe mit mehr Ausstellern als im Vorjahr. Vor allem internationale Firmen sind so stark vertreten wie nie zuvor.
Eine sanfte Renovierung und Umgestaltung haben die Veranstalter zur diesjährigen Messe vorgenommen. Dies zeigt sich am Deutlichsten an der Aufteilung der Hallen. Waren in den letzten Jahren Hersteller aus dem Bereich Informationstechnik kreuz und quer über die Messehallen verteilt, finden sie sich diesmal übersichtlich im Norden des Messegeländes (auf dem Hallenplan gelb markiert). Im Osten konzentrieren sich die Softwarefirmen und Internet-Anbieter (grün) und im Südwesten haben die Firmen aus den Bereichen Telekommunikation und Netze ihren Standort (blau).
Darüber hinaus hat die Messe zahlreiche Gemeinschaftsstände und Themenparks organisiert, unter anderem zu den Stichpunkten Bluetooth (Halle 1), Linux (Hallen 3 und 6), DSL und Internet (Halle 6) sowie ein Newtork Information Center (Halle 11). Darüber hinaus findet wie in jedem Jahr der Cebit Job-Market in den Hallen 5, 6 und 10 statt.
Die Redaktion der Macwelt finden Sie ebenfalls persönlich vor Ort, und zwar auf dem Gemeinschaftsstand des IDG-Verlags in Halle 5, Stand E16. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Mac-Produkte in Hülle und Fülle
Auch wenn Apple in diesem Jahr erneut der Cebit fernbleibt und es daher für Mac-Anwender keine konkrete Anlaufstelle gibt, lohnt sich der Messebesuch allemal. Wir haben bei unserer Newsrecherche im Vorfeld der Messe eine Menge neuer und spannender Produkte entdeckt, die wir Ihnen auf den nächsten Seiten präsentieren. Fast alle wichtigen Hersteller haben uns mit Infomationen versorgt, und daher ist der Macwelt-Messeführer in diesem Jahr so umfangreich wie nie zuvor. Egal, ob Sie die Gelegenheit nutzen, sich die komplette Produktpalette von Sony vorführen zu lassen, oder einen ersten Blick auf Photoshop 7 von Adobe werfen wollen, die Cebit 2002 ist einen Besuch wert.

Wie schon in den beiden Jahren zuvor meidet der Mac-Hersteller den Weg nach Hannover und lässt die Cebit aus. In einer Pressemitteilung hat Apple Deutschland die Abwesenheit mit einem "anderen Messekalender" und einem "anderen Timing für die Vorstellung neuer Produkte" begründet: Einen Tag nach Ende der Cebit eröffnet die Macworld Expo in Tokyo.
Apple hat jedoch einen Cebit Solution Guide ins Netz gestellt, auf dem alle Hersteller von Mac-Lösungen, die in Hannover ausstellen, aufgelistet sind.

In den folgenden Tagen vor Cebit-Startschuss stellen wir zusammen mit unseren Kollegen von tecCHANNEL und PC Welt unter der Adresse www.macwelt.de/_cebit2002 alles Wissenswertes zur weltgrößten Computermesse zusammen. Ab dem 13. März berichten live aus Hannover. mbi

0 Kommentare zu diesem Artikel
890058