933767

Cebit | Omnis Studio 4.1

08.03.2005 | 15:21 Uhr |

Auf der Cebit wird Raining Data die neue Version der Datenbankentwicklung Omnis Studio 4.1 auch für Mac-OS X vorstellen.

Neben vielen Verbesserungen und neuen Funktionen wird die Unterstützung von Unicode eine der wichtigsten Neuerungen des Updates auf Version 4.1 sein. Sie soll es nicht nur ermöglichen, in Omnis Studio verschiedene Sprachen gleichzeitig darzustellen, sondern auch Abfragen von Daten von unicode-kompatiblen Server-Datenbanken. Um keine Geschwindigkeitseinbußen zu riskieren, soll die Unicode-Version jedoch als separates Produkt auf den Markt kommen. Raining Data wird die Unicode-Version nach einigen Angaben zuerst für Mac-OS X und Windows herausbringen, mit dem Erscheinen des Updates jedoch die Unterstützung von Mac-OS 9 einstellen. Konkret wird Omnis Studio 4.1 nur noch für Mac-OS X erscheinen, ein letztes Bugfix will der Hersteller für Anwender des alten Betriebssystems noch veröffentlichen.

Infos: Raining Data, www.rainingdata.de , Cebit Halle 3, Stand C 66

0 Kommentare zu diesem Artikel
933767