882984

Cebit: Star Division täuscht Cebit-Besucher

22.03.1999 | 00:00 Uhr |

Cebit '99

Die deutsche Firma Star Division belügt die Besucher ihres Cebit-Standes in Halle 5. Auf großen Plakaten am und über dem Stand wirbt das in Hamburg ansässige Unternehmen für die Version 5.0 seines Programms Star Office und führt dabei die Betriebssystemplattformen auf, auf denen Star Office laufe, darunter, so wörtlich, "Macintosh". Diese Aussage ist falsch. Auf die Bitte von Macwelt, uns die Mac-Variante der Version 5.0 doch bitte auszuhändigen, damit wir sie von Hannover nach München mitnehmen und testen können, kamen nichts als Ausflüchte. André Kümmel vom Produkt Management der Star Division: "Im Moment überlegen wir noch, ob wir Star Office 5.0 für den Mac weiterentwickeln werden." Man arbeite dran, aber eine definitive Entscheidung sei noch nicht getroffen worden. Auf die Frage, woran es hapere, kamen nur Ausreden der Art, von seiten Apples fehle die Unterstützung, und so weiter und so fort. Und auf die Frage, warum man auf dem Stand etwas behaupte, was nicht stimme, kam nur das übliche Ablenkungsmanöver a lö "Microsoft macht das doch auch". ab

0 Kommentare zu diesem Artikel
882984