931436

Cebit | Toshiba stellt sich auf Business- und Privatbesucher ein

28.01.2005 | 10:56 Uhr |

Die Toshiba Europe GmbH zeigt in Hannover ihr Portfolio an Notebooks und Projektoren und unterscheidet dabei zwischen Geschäftskunden und Privatnutzer.

Im "Innovation Corner" erhält der Besucher Einblicke in die Ergebnisse der Forschungslabors, etwa im Bereich HD-DVD-Player. Bei den Business-Notebooks steht die "Satellite-A80"-Familie im Vordergrund, die mit Intels neuester "Centrino"-Technik ausgestattet ist. Dazu will Toshiba auch die ersten Funktionen von "Easy Guard" präsentieren. Diese Technik soll dem Benutzer die Handhabung von Datensicherung und Konnektivität vereinfachen. Im Consumer-Umfeld heißt das Schlagwort Konvergenz. Dazu hat der Hersteller die "Qosmio"-Serie im Angebot, die als Multimediazentrale positioniert ist.

Die Projektor-Neuheiten "T300" und "T250" für den Geschäftsbereich sollen vor allem einfach zu bedienen sein und projizieren auch auf grüne, graue oder schwarze Hintergrundflächen. Der "MT700"-Projektor verspricht dank hoher Auflösung ein Kinoerlebnis im heimischen Wohnzimmer. (kk)

0 Kommentare zu diesem Artikel
931436