881590

Chance für Multimedia-Profis

03.09.1998 | 00:00 Uhr |

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie (BMBF) schreibt einen Wettbewerb für Existenzgründer im Bereich Multimedia aus. Den Verfassern der 100 besten Konzepte soll so der Einstieg in die Selbständigkeit erleichtert werden. Für die 20 Besten sind jeweils 80 000 Mark ausgesetzt, bis zu 80 weitere Konzepte gewinnen jeweils eine Prämie von 10 000 Mark. Gesucht werden Dienstleistungen oder Produkte aus dem Bereich Multimedia, die Kommunikationsprozesse entweder verbessern oder neu schaffen. Es kann sich dabei um Hard- oder Software, aber auch um eine Kombination aus beidem handeln. Beispiele aus dem Bereich Dienstleistungen sind: Virtuelle Lernwelten, industrielle Steuerungssysteme, Workflow-Systeme und Telemedizin. Bei den Produkten sind Programme für Datenkompression, Kryptographie oder Rendering-Algorithmen denkbar. lf

Info und Bewerbungsunterlagen: Gründerwettbewerb Multimedia, Telefon: 0 33 28/43 52 20, Internet: www.gruenderwettbewerb.de , Einsendeschluß: 31.12.1998

0 Kommentare zu diesem Artikel
881590