951160

Chef von Real bezichtigt iPod-Besitzer des Musikdiebstahls

12.05.2006 | 12:19 Uhr |

In einem Interview mit der britischen Zeitung "The Guardian" bezichtigt der Chef von Real Networks Rob Glaser Besitzer von iPods des Musikdiebstahls.

Real Networks
Vergrößern Real Networks

"Über die Hälfte der auf iPods gespeicherten Musik stammt aus illegalen Peer-to-peer-Quellen oder ist von CDs von Bekannten gerippt, was verboten ist." Die duchschnittlich pro iPod verkaufte Song-Anzahl sei 25, Musik zu stehlen sei daher der "einzige Weg, ungeschützte und interoperable Musik zu bekommen."

0 Kommentare zu diesem Artikel
951160