China

Apple verkauft 2 Mio. iPhone 5 in China

17.12.2012 | 10:25 Uhr | Halyna Kubiv

Zwei Kunden warteten am Freitag Morgen vor dem Apple Store in Beijing. Dies hat vergangene Woche unser Nachrichten-Service IDG News berichtet. Offenbar will Apple in China gar keine Schlangen vor seinen Läden. Trotzdem meldet Cupertino ein Verkaufserfolg am Wochenende.

Bei den Modellen iPhone 4 und iPhone 4S glich die Berichterstattung zum Verkaufsstart in China einem Kriegsbericht: Vor allem Spekulanten und Händler des graues Marktes profitierten von der Knappheit der gelieferten Geräte, beim iPhone 4S waren die Kunden so frustriert, dass einige den Apple Store in Beijing mit den Eiern beworfen haben, nachdem sie umsonst für das neue Gerät angestanden hatten.

So sah die Schlange vor dem Apple Store in Beijing am
Freitag aus: keine Klapp-Stühle, keine Sicherheitsleute, keine
übernachteten Fans. Trotzdem vermeldet Apple zwei Millionen
verkaufte iPhones am ersten Wochenende.
Vergrößern So sah die Schlange vor dem Apple Store in Beijing am Freitag aus: keine Klapp-Stühle, keine Sicherheitsleute, keine übernachteten Fans. Trotzdem vermeldet Apple zwei Millionen verkaufte iPhones am ersten Wochenende.

Mit dem iPhone 5, das seit dem 14. Dezember offiziell in China angeboten wird, fährt Apple eine etwas andere Strategie: Kunden werden dazu angeregt, die Bestellungen über den Online Store zu tätigen. So waren die kurzen Schlangen am Freitag in China zu erklären. Trotzdem meldet Apple in einer aktuellen Pressemitteilung , dass der Konzern im Land übers Wochenende zwei Millionen iPhone 5 vertrieben hat. Die Zahlen von Apple stimmen mit den Angaben den einzelnen Mobilfunkanbieter überein. So hat Anfang vergangene Woche China Unicorn gemeldet, dass bis zum 11.12 bereits 300.000 Geräte bestellt wurden.

Mit dem iPhone 5 ist Apple der erste Verkaufsstart in China gelungen, bei dem das Unternehmen die Vorbestellungen oder Verkaufsaktionen wegen der Geräte-Knappheit nicht begrenzen musste. Der Anbieter China Unicorn - hatte 2010 die Vorbestellungen nach 200.000 Stück eingestellt. Der Apple Store in Beijing hatte im gleichen Jahr nach nur zwei Tagen keine iPhone 4 mehr auf Lager.

1652701