944512

Chiropraktiker warnt vor iPod-Daumen

14.11.2005 | 11:38 Uhr |

Was dem Tennisspieler der Tennisarm ist, wird nach Ansicht eines britischen Mediziners zu einem Problem für iPod-Anwender: Der iPod-Daumen.

iPod 5G - Video - Lineup
Vergrößern iPod 5G - Video - Lineup
© Apple

Die Bedienung des Players über das Clickwheel und das Hangeln durch 10.000 Songs per Daumen sei eine unnatürliche Bewegung, welche die Gelenke belaste und zu Entzündungen führe, erklärt Carl Irwin, von der British Chiropractic Association der Zeitung The Scotsman. Man habe zudem Fälle von iPod-Anwendern gesehen, bei denen sich orthopädische Probleme in Ellbogen und Nacken gezeigt hätten. In den nächsten sechs Monaten erwartet der Arzt eine Zunahme der RSI-Fälle (repetitive stress injury) unter iPod-Annwendern. Jugendliche, deren Gelenke noch im Wachstum wären, würden exzessive iPod-Nutzung nicht sofort spüren, unter den Folgen jedoch als Erwachsene zu leiden haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
944512