942096

Cisco: Neue Produkte für kleinere Unternehmen

19.09.2005 | 12:03 Uhr |

Der Netzausrüster Cisco Systems hat eine Serie neuer Geräte angekündigt, von denen einige speziell für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) ausgelegt sind.

Zu den Neuheiten zählen zwei Switch-Familien, wobei die Geräte der Serie "Catalyst Express 500" (ab 800 Dollar) für kleine und die Serie "Catalyst Express 2960" (ab 1300 Dollar) für mittelgroße Unternehmen konzipiert sind. Die Switches kommen in verschiedenen Konfigurationen auf den Markt. Teilweise unterstützen sie auch Power over Ethernet (POE). Hierbei beziehen netzwerkfähige Geräte - etwa an schwer zugänglichen Stellen - ihren Strom über das Ethernet-Kabel. Hingegen fehlt das Command Line Interface (CLI) von Cisco in den Switches der Express-Serien. Es wird durch das Web-basierende Werkzeug "Network Assistant 3.0" von Cisco ersetzt.

Ebenfalls angekündigt wurde eine Vielzahl von neuen oder aktualisierten Programmen, darunter ein Tool für die schnelle Einrichtung von IP-Netzen, Wireless LANs sowie IP-Telefonen. Pro Nutzer soll die Einrichtungszeit weniger als fünf Minuten betragen, so das Unternehmen. Zudem hat Cisco drei neue IP-Telefone vorgestellt. Die Geräte "7941G" (knapp 400 Dollar) und "7961G" (knapp 500 Dollar) verfügen über Monochrom-Bildschirme mit einer höheren Auflösung als ihre jeweiligen Vorgängermodelle. Mit einem neun Zoll großen Farb-Display ist das "7985G" ausgestattet, das zudem über eine Videokamera verfügt und in den USA rund 3600 Dollar kostet. (ajf)

0 Kommentare zu diesem Artikel
942096