879894

Claris unter neuer Flagge

28.01.1998 | 00:00 Uhr |

Ab 1. Februar wird Apple seine Software, darunter das Betriebssystem, wieder selber vertreiben. Die Tochterfirma Claris wird sich in Zukunft nur noch auf die Filemaker-Pro-Produktlinie konzentrieren und sich in Filemaker, Inc. umbenennen. Die Restrukturierung beinhaltet auch einen Stellenabbau von etwa 300 Arbeitsplätzen weltweit. In Deutschland werden die Änderungen zum 1. April wirksam, dann wird die deutsche Claris-Niederlassung in Filemaker GmbH umbenannt. Filemaker Pro ist die führende Datenbank-Anwendung auf der Macintosh-Plattform und erreicht in der Wintel-Welt die zweitweiteste Verbreitung.

Die ebenfalls sehr verbreitete Clarisworks-Produktlinie sowie Impact, Organizer, Emailer und Draw sollen von Apple weiterentwickelt werden. Apple erhofft sich mit Clarisworks, der zukünftige Name ist noch nicht bekannt, Erfolg im Ausbildungsmarkt. Claris Emailer wird voraussichtlich in einer zukünftigen Version des Mac-OS integriert werden.

Weitere Details zur Umstrukturierung wollen Apple und Claris am 5. Februar bekanntgeben. ms

0 Kommentare zu diesem Artikel
879894