1037502

Microsoft kopiert Mobile Me für Windows Phone 7

14.07.2010 | 07:41 Uhr |

Microsoft hat weitere Details für sein kommendes mobiles Betriebssystem Windows Phone 7 genannt - die in der Vergangenheit häufig erhobenen Plagiatsvorwürfe dürften wieder laut werden.

Mobile Me Logo icon
Vergrößern Mobile Me Logo icon

Denn was Microsoft in seinem Windows Phone Blog beschreibt, gleicht Apples Service Mobile Me bis auf’s Haar. Windows Phone Live soll demnach Termine, Adressen, Notizen und Fotos zwischen Desktop und Smartphone synchronisieren, Anwendern erhalten 25 GB Speicherplatz auf Microsofts Skydrive. Ein Service "Find My Phone" soll verloren gegangene Handys anhand derer Ortungsdaten wieder aufspüren, sensible Daten können aus der Ferne gelöscht werden.

Windows Phone 7 soll laut dem Produktmanager Aaron Woodman noch "in diesem Sommer" herauskommen, zunächst in den fünf Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch. Der zugehörige Windows Phone Marketplace soll zunächst in 17 Ländern erreichbar sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1037502