2013934

Apple übernimmt Cloud-Networking-Startup in Seattle

05.11.2014 | 08:04 Uhr |

Die Shopping-Tour für Apple geht weiter – dieses Mal in Seattle. Hier hat das Unternehmen aus Cupertino ein Startup übernommen, welches im Bereich Cloud-Networking aktiv ist.

Die Seattle Times berichtet zudem, dass Apple gleichzeitig auch ein Büro in Seattle errichtet. Dies wiederum soll direkt mit der Übernahme des „Union Bay Networks“ , dem neu eingekauften Startup, zu tun haben.

Genaue Informationen zum neuen Unternehmen gibt es natürlich nicht. Apple hält sich schon immer sehr bedeckt, wenn es um den Zukauf kleinerer Firmen geht, so auch in diesem Fall.

Union Bay war in der Vergangenheit damit beschäftigt, eine „bessere Cloud“ zu bieten. Es heißt, dass das Startup daran arbeitet, eine richtig gute Lösung für die „nächste Generation“ zu bieten. Die Mitarbeiter, die bislang im Startup tätig sind, sollen ins neue Seattle-Büro wechseln.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2013934