Codesperre nicht sicher

Sicherheitslücke in der iPhone-Codesperre

26.10.2010 | 10:03 Uhr | Patrick Woods

Trotz aktivierter Codesperre kann man beim iPhone auf das Adressbuch und die Telefonfunktion zugreifen. Die Codesperre kann man mit einem einfachen Trick umgehen.

Notruf für Sicherheitslücke
Vergrößern Notruf für Sicherheitslücke

Durch einige simple Handgriffe kann man auch bei einem gesperrten iPhone auf die Telefonfunktion zugreifen und somit das Adressbuch, sowie die Anrufliste sehen und zudem telefonieren. Diese Lücke besteht sowohl unter iOS 4.0 als auch unter iOS 4.1. Gefunden hat offenbar ein Mitglied des Macrumors-Forums diese Lücke.

Die Codesperre soll das iPhone eigentlich vor Unbefugten schützen und das iPhone für Fremde unbrauchbar machen. Dies ist aber offenbar nicht der Fall. Um diese Sperre zu umgehen, sind nur wenige einfache Schritte nötig: Zunächst aktiviert man den Bildschirm des iPhones, sodass die Aufforderung zur Codeeingabe erscheint. Dann drückt man den Knopf "Notruf", um zur Tastatur für den Notruf zu gelangen.

Hier tippt man eine beliebige Nummer ein, drückt dann den Anrufknopf (Hörer) und sofort danach den Lock-Knopf oben am iPhone. Der Anruf wird abgebrochen und stattdessen kommt die Telefon-App in den Vordergrund. Der (unbefugte) Nutzer hat jetzt Zugriff auf alle Funktionen der Telefonapp, darunter auf das Adressbuch, auf die Anrufliste und kann auch selbst Nummern wählen. Wir konnten dieses Problem sehr leicht nachvollziehen. Um die Telefonapp wieder zu verlassen, müssen wir einige Zeit den Lock-Knopf drücken, bis der Ausschaltknopf auf dem Display erscheint. Hier "Abbrechen" klicken und dann den Homeknopf drücken.

Déjà vu

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Codesperre eine derartige Lücke hat. Bereits vor zwei Jahren gab es im iPhone-OS 2 eine noch offensichtlichere Lücke . In der Betaversion von iOS 4.2 soll dieses Problem bereits behoben sein. Eine kurzfristige Lösung dieses Fehlers gibt es jedoch nicht.

Durch den Zugriff auf die Telefonapp bekommt man auch Zugang zu anderen Bereichen des iPhones. So kann man per Voice Over Musik abspielen oder über einen beliebigen Kontakt im Adressbuch eine neue SMS anlegen und aus der SMS-App auf das Fotoarchiv zugreifen und vieles mehr.

Info: Macrumors-Forum

1041125