935494

Comic Life 1.0.1: Neue Features für den Comicmacher

22.04.2005 | 10:44 Uhr |

Kaum auf dem Markt, haben die Entwickler deutlich nachgelegt und spendieren dem Tool unter anderem deutlich verbesserte Exportmöglichkeiten.

Mit Comic Life lassen sich in intuitiver Weise Comic-Strips zu eigenen Vorlagen aus iPhoto oder mit Bilddateien im Finder erstellen. Dazu bietet das Tool zahlreiche Seitenvorlagen mit Panels im typischen Comicstil sowie Sprechblasen und Rahmen für eindrucksvolle Texteffekte. Mit dem ersten Update sind einige Vorlagen und Sprechblasen hinzugekommen, außerdem lässt sich das Werk nun als "Images" exportieren, wozu als Bildformat außer JPEG nun auch TIFF und GIF gehören.

Auch die Ausgabeauflösung ist mit der neuesten Version einstellbar. Beim Ausdruck einer Seite sollen Bilder nun nicht mehr mitunter als Thumbnails enden, und Seiten lassen sich jetzt zwischen verschiedenen Comics hin und her ziehen. Ferner bietet Comic Life HTML- und Quicktime-Export sowie eine direkte Veröffentlichung auf einer .-Mac-Homepage an. Trotz aller Funktionen und Verbesserungen überrascht der Hersteller mit einer deutlich Preissenkung: Comic Life kostet nun statt vorher 40 nur noch 25 US-Dollar. Ob Käufer der Urversion einen Ausgleich für die Differenz erhalten, ist bislang nicht bekannt.

Info: Comic Life

0 Kommentare zu diesem Artikel
935494