1998117

Comline: Neue NAS-Server von Seagate für Kleinunternehmen

24.09.2014 | 15:39 Uhr |

Die neuen Network Attached Storage (NAS) von Seagate Technology wurden speziell für kleinere Unternehmen mit maximal 50 Angestellten beziehungsweise für Freiberufler oder das Arbeiten im Home Office entwickelt.

Das Portfolio umfasst fünf Seagate-NAS-Produkte mit einer Kapazität von 2 TB bis 30 TB. Die neue Benutzeroberfläche NAS OS 4 mit integriertem App-Manager und Seagate Sdrive soll mit den NAS- und NAS Pro-Linien für intuitive Bedienbarkeit sorgen. Ein IT-Support ist daher nicht erforderlich, verspricht der Anbieter. Der NAS lässt sich demnach vom Desktop, Laptop, Tablet oder Smartphone steuern. Dies funktioniere auch aus der Ferne.

Der Fachhandel erhält die neuen Produkte sowie alle Pro Solution-Lösungen von Seagate ab sofort beim IT-Distributor Comline. Anwender können ihre Daten auf den NAS- und NAS Pro-Lösungen von Seagate unter aktuellen Verschlüsselungsmechanismen speichern und jederzeit darauf zugreifen, so der Anbieter weiter. Über die Preise teilt der Anbieter nichts mit. Er muss man sich direkt mit Comline in Verbindung setzen oder als Kunde auf der Homepage einloggen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1998117