889698

Compaq-Deutschland-Chef verlässt das Unternehmen

14.02.2002 | 11:41 Uhr |

Der Deutschland-Chef des Computerherstellers Compaq, Peter Mark Droste, tritt zurück. Droste habe sich nach mehr als zwölfjähriger Tätigkeit entschlossen, das Unternehmen zu verlassen, teilte Compaq am Mittwoch in München mit. Sein Nachfolger werde mit sofortiger Wirkung der bisherige Leiter von Compaq in der Schweiz, Rainer Kaczmarczyk. Für Compaq sei der Rücktritt Drostes sehr bedauerlich, hieß es. Über die Hintergründe machte das Unternehmen keine Angaben. Compaq beschäftigt in Deutschland mehr als 2500 Mitarbeiter. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
889698