921419

Computer-Associates-Chef zurück getreten

22.04.2004 | 11:01 Uhr |

Sanjay Kumar, der Verwaltungsratsvorsitzende und Unternehmenschef des amerikanischen Softwarekonzerns Computer Associates International Inc. (CA), hat beide Posten niedergelegt.

Gegen den Softwareriesen, dessen Software für Unternehmens- Computernetze verwendet wird, laufen behördliche Untersuchungen wegen unzulässiger Bilanzierungspraktiken. Das Unternehmen hatte Software- Lizenzabkommen im Geschäftsjahr 2000 vorzeitig verbucht, die erst in einen späteren Quartal unterzeichnet worden waren. Kumar erhielt den neu geschaffenen Posten eines Chef-Software- Architekten. Er schied aber auch aus dem Verwaltungsrat aus. Dies hat Computer Associates am Mittwoch bekannt gegeben. Neuer Verwaltungsratsvorsitzender wurde Lewis Ranieri, der seit 2002 in dem Aufsichtsgremium der Gesellschaft Mitglied war. Der Verwaltungsrat werde sofort die Suche nach einen neuen Unternehmenschef einleiten und werde bald einen Interims-Chef ernennen. Ranieri bezeichnete die Entscheidungen als fair. Sie gehe auf die Situation ein und sei im besten Interesse der CA-Kunden, -Aktionäre und -Mitarbeiter. Das Unternehmen hatte zuvor mehrere Mitarbeiter entlassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
921419