1018165

Anleitung: Programmieren fürs iPhone

30.04.2009 | 13:00 Uhr |

Markus Stäuble führt in die Anwendungsentwicklung mit dem iPhone SDK ein.

Buch Programmieren für das iPhone
Vergrößern Buch Programmieren für das iPhone

Autor Markus Stäuble zeigt in seinem Buch den kompakten Einstieg in die Programmierung des iPhones und des technisch verwandten iPod Touch. Im Mittelpunkt stehen das Betriebssystem iPhone-OS sowie die Entwicklungswerkzeuge des frei verfügbaren iPhone Software Development Kit (iPhone SDK) von Apple. Dabei sollen die Leser alle Phasen der Applikationsentwicklung kennenlernen, in Stichpunkten:

- Programmieren mit der Entwicklungsumgebung Xcode

- Oberflächen gestalten mit dem Interface Builder

- SQLite als Datenbank einsetzen

- Testen mit dem iPhone Simulator

- Fehler suchen mit dem Debugger

- Performance optimieren mit Instruments

- Anwendungen installieren auf dem eigenen Endgerät

- Applikationen vertreiben über iTunes

Neben einem ersten Schritt-für-Schritt-Beispiel, welches das Verständnis der nötigen theoretischen Grundlagen erleichtert, werden weitere Beispielapplikationen entwickelt. Außerdem findet man im Anhang eine kompakte Spracheinführung in die objektorientierte Programmiersprache Objective-C - der Sprache, in der iPhone-Programme geschrieben werden. Markus Stäuble ist CTO (Head of Technology) bei der Namics (Deutschland) GmbH. Zuvor war er Chefentwickler bei einem Medienunternehmen. Sein Buch "Programmieren fürs iPhone. Einstieg in die Anwendungsentwicklung mit dem iPhone SDK" (Broschur) mit der ISBN 978-3-89864-582-9 bietet 267 Seiten und kostet 33 Euro (Österreich: 34 Euro; Schweiz: 57 Schweizer Franken). Kapitel 1 mit der Einleitung, das Inhaltsverzeichnis und andere Auszüge aus dem Buch siod als PDF von der Verlagshomepage abrufbar.

Info: dpuntkt.verlag

0 Kommentare zu diesem Artikel
1018165