1233746

Apps entwickeln für iPhone und iPad kostenlos als Openbook

26.10.2011 | 07:18 Uhr |

Kurz nach dem Release von iOS 5 erscheint bei Galileo Computing ein neues Buch zur App-Entwicklung für iPhone und iPad

Galileo Website
Vergrößern Galileo Website

Der Verlag stellt es allen Interessierten kostenlos als Openbook zum Lesen und als Download zur Verfügung. Klaus M. Rodewig und Clemens Wagner geben einen Einblick in die Architektur des iPhones und des iPads sowie eine Anleitung zum Programmieren eigener Applikationen. Sie zeigen laut Verlagsmitteilung, wie man eine App entwickelt, testet, zuverlässig absichert und anschließend im App Store veröffentlicht. Die Autoren beschreiben dabei den gesamten Prozess der App-Entwicklung und bieten zahlreiche Praxisbeispiele.

Weitere Themen des Buches sind: eine Einführung in Objective-C und Cocoa, Schnittstellen zum Datenaustausch, Events, Alerts, Datenverwaltung mit Core Data und die verschiedenen Möglichkeiten der Netzwerkprogrammierung. Profis sollen von den Tipps und Tricks zur Konfiguration und Verwendung von Xcode, Debugging und der Arbeit mit einem Versionierungssystem besonders profitieren. Die HTML-Version kann direkt im Browser betrachtet werden. Sie steht aber auch gleichzeitig als Download zur Verfügung. Die gedruckte, 515 Seiten starke Ausgabe ist soeben bei Galileo Computing erschienen und kostet im Buchhandel einschließlich DVD 35 Euro (ISBN 978-3-8362-1463-6).

Info: Galileo

0 Kommentare zu diesem Artikel
1233746