1046174

Mandl-Schwarz-Buch: Apple für Schüler und Lehrer

14.02.2011 | 07:09 Uhr |

Der Mandl & Schwarz-Verlag will auf 336 Seiten frustfreie Praxisprojekte im Unterricht mit iTunes, iLife, iWork und dem Mac für Schulen, Universitäten und Bildungseinrichtungen vorstellen

Digitale Medien im Unterricht
Vergrößern Digitale Medien im Unterricht

So sehr im Privatbereich die Lifestyle-Produkte mit dem Apfel-Logo Einzug halten, so wenig ist oft noch bekannt, wie einfach die einzelnen Anwendungen wie iTunes, iLife und iWork sich auch für Praxisprojekte im Bildungsbereich eignen. Dies betrifft übergreifend Schulen, Universitäten und weitere Bildungseinrichtungen. Das nimmt der Mandl & Schwarz-Verlag in seinem Buch "Mac Education: Digitale Medien im Unterricht mit iLife, iWork, iTunes und Apple-Technologie" zum Anlass, nach eigener Einschätzung erstmals im deutschsprachigen Raum zu erklären, wie sich in Geistes-, Natur- und Sozialwissenschaften die Soft- und Hardware von Apple bewähren kann.

Autor und selbständiger IT-Consultant Uwe Nerger zeigt in seinen ausführlich bebilderten Anleitungen, wie Lehrende und Lernende ihr Wissen digital sammeln, aufbereiten und präsentieren können. Auch wird der Austausch von Daten via E-Mail und mit Windows-Nutzern demonstriert. Darüber hinaus erfährt der Leser, wo neben zahlreichen hauseigenen Tipps und Tricks auch sinnvolle Drittsoftware aus dem Bildungsbereich eingesetzt werden kann. Dieses Buch richtet sich gezielt an Lehrende und Lernende in Schulen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen und alle, die von den "i-Programmen" am Mac profitieren wollen. Die Neuerscheinung mit der ISBN 978-3-939685-28-9 kostet 25 Euro und ist ab sofort im Buchhandel erhältlich oder direkt beim Verlag versandkostenfrei bestellbar. Dort findet sich ferner ein eBook (PDF) für 20 Euro zum direkten Laden und Lesen. Auf der Homepage gibt es zudem Leseproben aus dem Band.

Info: Mandl & Schwarz Verlag

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046174