1077246

"Mein digitales Leben in der Cloud" im Mandl&Schwarz-Verlag

01.07.2011 | 10:13 Uhr |

Cloud Computing: Termine, Adressen, Fotos und Dateien optimal organisieren, das sind die Hauptthemen des neuen Buchs von Michael Krimmer. Dazu soll es erste Informationen zum kommenden iCloud von Apple geben.

Mandl-Schwarz-Buch: Mein Leben in der Cloud
Vergrößern Mandl-Schwarz-Buch: Mein Leben in der Cloud

Das Buch will dem Leser zeigen, welche etablierten und empfehlenswerten Services es gibt, für wen sie das Richtige sind, wie man sie einsetzt und was sie kosten. Fast alle Dienste wie Dropbox, Toodledo, Box.net oder Evernote sind in der Basisversion kostenlos. Nur wer ausdrücklich mehr wünscht - beispielsweise, weil man für ein Projekt außergewöhnlich viel Speicherplatz benötigt - kann kostenpflichtig updaten. Für den Komfort der aktuellen und synchronen Daten muss aber wirklich nur in Ausnahmefällen bezahlt werden,?der Großteil der Cloud-Dienste ist gratis. Allerdings kann das Hochladen von Daten zum Sicherheitsrisiko werden - nämlich dann, wenn sensible Daten unbeabsichtigt an falsche Adressaten gelangen. Dem kann entgegengewirkt werden, indem man die Daten vor dem Ablegen verschlüsselt. Das Buch demonstriert einen solchen Workflow im Praxis-Beispiel. Krimmer zeigt auf, wie man als User von vielen Plattformen (Mac, Windows, iOS, Android, Blackberry) sicher auf seine Daten zugreifen kann. Das mehrfarbige Buch mit der ISBN 978-3-939685-36-4 bietet 320 Seiten und kostet 25 Euro. Auf der Homepage des Verlags gibt es eine Leseprobe aus dem Buch. Auf die kommende iCloud von Apple kann der Autor naturgemäß nur kurz und vage eingehen, Details sollen aber online für die Leser nachgereicht werden.

Info: Mandl&Schwarz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1077246