1553979

iWork-Buch im Mandl & Schwarz-Verlag erschienen

20.08.2012 | 10:46 Uhr |

Bei Mandl & Schwarz ist nach Auskunft des Verlages das erste Buch zum Office-Paket von Apple erschienen, welches den Einsatz gleichzeitig auf dem Mac wie auch auf den iOS-Geräten von Apple zeigt.

Der Autor des neuen Buches zu iWork, Hans Dorsch, hat sein 400-seitiges Buch für die Apps Pages, Keynote und Numbers komplett überarbeitet und auf OS X Mountain Lion angepasst. Dabei möchte er nach Worten des Verlegers Michael Schwarz "für jedes Problem genau eine Anleitung, und das nicht länger als auf zwei Seiten" zeigen. Das druckfrische Werk (ISBN 978-3-939685-27-2) ist von der Verlagsseite direkt versandkostenfrei zum Preis von 30 Euro bestellbar. Dazu enthält das Buch auch einen Workshop, der zeigt, wie iWork-Daten zwischen iPad, iPhone, iPod Touch und Mac über die iCloud nahtlos synchronisiert werden. Dies war bis zum Erscheinen des neues Systems OS 10.8 nicht so leicht möglich. Hans Dorsch zeigt nun in Wort und Bild, wie sich Texte, Tabellen und Präsentationen plattformübergreifend bearbeiten lassen. Unser erster Eindruck vom Buch, das wir bereits vorliegen haben: Es ist in gewohnter Mandl & Schwarz-Manier schön übersichtlich, mit vielen aussagekräftigen Screenshots und Beispielen aus der Praxis ausgestattet. Die Strukturierung auch mit den farbigen Seitenrändern hilft bei der Orientierung, und Überblicke zu Tastaturkürzeln wird der Leser ebenfalls willkommen heißen. Auf der Homepage des Verlages gibt es Musterseiten, Leseproben und den Band auch als eBook im PDF-Format.
 
Info: Mandl & Schwarz-Verlag

0 Kommentare zu diesem Artikel
1553979