896370

Computerspezialisten absolvieren Studium in Kabul

08.04.2003 | 15:20 Uhr |

Kabul (dpa) - Vor zwei Jahren war in Afghanistan unter den Taliban noch das Internet verboten, nun haben die ersten Computerspezialisten ihr Studium abgeschlossen. "Die Klasse schreibt Geschichte", sagte Ercan Murat vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) am Dienstag in Kabul.

Der Studiengang war von der Universität Kabul und dem US-Netzwerkausrüster Cisco Systems aufgebaut worden. Zu den 17 Absolventen zählen sechs Frauen. «Ich will mein Wissen teilen, vor allem mit Frauen», sagte Nabila Akbari, eine der Absolventinnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
896370