881012

Computertaschen für verschiedene Einsatzgebiete - vom Flieger bis zum Fahrrad

25.06.1998 | 00:00 Uhr |

Die Sommer- und Urlaubszeit ist nicht unbedingt für alle frei von Arbeit. Aber man kann zumindest mit dem Powerbook ins Grüne fahren und sich unter einem Baum Gedanken über das Geschäft machen. Damit das teure Gerät unbeschadet ins Grüne kommt, bieten verschiedene Hersteller interessante Dinge an. So gibt es von Kensington die Saddle-Bag, eine Tasche mit gepolstertem Notebook-Fach, die sich als Umhängetasche, als Rucksack oder einfach am Tragegriff transportieren läßt. Vom Fahrradtaschen-Spezialist Ortlieb gibt es die Office-Bag mit Notebook-Einsatz. Diese Tasche ist absolut wasserdicht, und man kann sie wahlweise mit einer Befestigung für den Fahrradgepäckträger erwerben. Case Logic offeriert mit der KNC-4 eine gepolsterte Tasche, die eher so aussieht, wie man sich eine Tasche für ein Powerbook vorstellt. Sie ist so geräumig, daß auch eines der neuen riesigen G3-Powerbooks problemlos darin Platz findet. Aber auch ein Zip-Laufwerk mit Netzteil und sogar ein transportabler Drucker passen in diese Tasche noch hinein. Die Taschen kosten zwischen 150 und 200 Mark und sind im Fachhandel erhältlich. Auf der Macwelt-Site im Internet finden sich ausführlichere Tests dazu. Weitere Informationen gibt es auf den Websites der Hersteller. gs

Info: www.caselogic.com , www.kensington.comwww.kensington.com www.ortlieb.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
881012