941402

Coolpix mit WLAN

05.09.2005 | 12:32 Uhr |

Der Kamerahersteller Nikon rüstet seine neuen Digitalkameras Coolpix P1 und P2 mit einem WLAN-Funkchip aus, der Bilder drahtlos an Mac, PC oder Drucker übertragen soll.

Dabei ersetzt die Funkverbindung die Übertragung von Bildern via USB, es sei zudem möglich, Fotos direkt nach der Aufnahme an den Rechner zu übertragen und währenddessen weiter zu fotografieren. Die Nikon Coolpix P1 arbeitet mit einem 8-Mega-Pixel-CCD, das Modell Coolpix P2 bietet 5 Megapixel Auflösung. In voller Auflösung aufgenommen Bilder überträgt die P1 in acht Sekunden an den Rechner, die P2 benötigt vier Sekunden dafür, rechnet Nikon vor. Beide Fotoapparate verfügen über einen 3,5fachen optischen Zoom und bieten ein 2,5-LC-Display. Die P1 soll 550 Dollar kosten und die P2 400 Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
941402