934755

Creative Suite, die Zweite

04.04.2005 | 13:12 Uhr |

Insbesondere fällt der Nachfolger des Dateibrowsers auf. Mit Bridge lassen sich über das Internet Bilder von Agenturen ordern.

Viel Stoff: Seit der Einführung von Creative Suite bringt Adobe neue Versionen seiner Kreativprogramme zusammen auf den Markt. Jetzt kommt der zweite
gemeinsame Versionssprung. Nur Acrobat Professional hat Adobe noch nicht auf die Zeitschiene gebracht, die neue Version 7 ist bereits auf dem Markt (und in unserer letzten Ausgabe besprochen). Mit den anderen, hier vorgestellten Programmen ist in deutscher Version wohl im Juni zu rechnen.

Auffälligste Änderung: Aus dem Dateibrowser wurde das in Creative Suite integrierte Programm Bridge. Die einzelnen Programme von Creative Suite teilen sich zudem immer mehr dynamische Inhalte, so etwa Photoshop mit Illustrator die "Smart Objects", die aus Vektoren und/ oder Pixel bestehen können. Programmintern geht es bei den Neuerungen und Verbesserungen von Photoshop CS 2 jedoch nach den vielen Vektorneuerungen der letzten zwei Versionen diesmal fast ausschließlich um Pixelbearbeitung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
934755