930748

Creative greift iPod mini an

10.01.2005 | 15:42 Uhr |

Der Hersteller Creative meint in seiner Zen-Produktlinie das bessere Bedienungskonzept für MP3-Player zu haben, wie die Firma auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas betonte.

Noch in diesem Monat sollen zwei Modelle des Zen Player mit 4 GB und 6 GB Kapazität zu Preisen von 230 Dollar und 300 Dollar auf den Markt kommen, um dem iPod Mini Konkurrenz zu machen. Dabei preist Creative die Navigation des Geräts als intuitiver an als die von Apples Player. "Wenn Sie eine Website besuchen, dann wollen Sie sich ja auch nicht im Kreis drehen, wie es beim iPod Mini der Fall ist, sondern Sie navigieren aufwärts und abwärts", hieß es am Creative-Stand auf der CES.

Zudem kritisierte Creative, dass die Akkus des iPod Mini praktisch nicht austauschbar sind und ein zu kurze Laufzeit bieten, Zen-Player kämen bis zu 12 Stunden ohne Neuaufladung zurecht. Während die Szene die Ankündigung eines iPods mit Flashspeicher für den morgigen Dienstag erwartet, hat Creative solch ein Gerät bereits letzte Woche vorgestellt. Der Zen micro mit 1 GB Kapazität wird noch im ersten Quartal 2005 erscheinen und 200 Dollar kosten. Creative hatte vergangenen Herbst angekündigt, mit umfangreichen Marketingmaßnahmen seinen Marktanteil massiv ausbauen zu wollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
930748