995485

Crossover in Version 7.0

18.06.2008 | 13:55 Uhr |

Crossover von Codeweaver lässt Windows-Programme auf dem Mac ohne Installation des Microsoft-Betriebssystems laufen.

Crossover 7.0
Vergrößern Crossover 7.0

Um für Windows gedachte Programme ohne Installation des Betriebssystems aus Redmond starten zu können, setzt Crossover auf der Open-Source-API-Emulation Wine auf, das soeben in Version 1,0 erschienen ist. Freilich werden von Crossover nicht alle Windows-Applikationen unterstützt. Eine Kompatibilitätsliste auf der Homepage des Anbieters gibt Auskunft über die bislang mit Crossover getesteten Programme und Spiele. In der neuen Version sollen vor allem Microsoft Office 2007, Adobe Photoshop CS/CS2 sowie Intuits Quicken 2007/2008 unterstützt werden. Crossover läuft unter Mac-OS X ausschließlich auf Intel-Macs. Die Standard-Version kostet 37 Euro, für die Professional-Ausgabe, die unter anderem das spezielle Spiele-API Crossover Games und einen verlängerten Support bietet, werden 64 Euro fällig. Lizenzinhaber von Crossover 6 erhalten das Update kostenlos, sofern sie den Vorgänger innerhalb der letzten zwölf Monate erworben haben. Eine Demoversion ist nach Registrierung auf der Website von Codeweaver erhältlich.

Info: Codeweaver

0 Kommentare zu diesem Artikel
995485