888288

Cubase VST 5.1 ab November

09.11.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Die neue Version Cubase VST 5.1 des virtuellen Musikstudios von Steinberg bietet drei neue VST-Instrumente und elf neue Plug-ins. Zu den bisherigen Instrumenten gesellen sich der JX 16, ein 16-stimmiger Synthesizer, die 24-Bit-Drum-Machine LM7 und der Synthesizer CS40. Als neue Effekte bietet Cubase einen Vocoder, einen Bit Crusher, einen Kammfilter und einen Röhrensimulator. Weitere Filter sind ein Auto-Pole-Filter, Rotary und ein Multi-FX-Plug-in mit acht Effekten. Auch ein Multimode Filter, ein Sub-Bass-Filter sind Bestandteil des Update. Das Programm soll die Altivec-Einheit des G4 unterstützen und kostet in der Version VST 700 Mark (Euro), als VST Score 1000 Mark (Euro) und als VST/32 1500 Mark (Euro). sw

Info: Cubase Telefon (D) 01 80 5/22 35 53 Internet  www.steinberg.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
888288