876616

Cyber-Angriff auf Düsseldorfer Abgeordnete

05.03.2001 | 00:00 Uhr |

Eine Attacke mit Computerviren hat am Montag im
nordrhein-westfälischen Landtag die elektronischen Systeme
zahlreicher Abgeordneter zum Absturz gebracht. «Das war in dieser
Form das erste Mal», bestätigte Landtagssprecher Hans Zinnkann in
Düsseldorf. Der Virus sei an elektronischen Beschwerdebriefen zum
Thema «Lehrerbesoldung» angehängt gewesen. Der Absender hatte sich
über die seiner Ansicht nach zu geringe Bezahlung der Pädagogen
beschwert.

Noch sei unklar, ob es sich um eine gezielte Attacke handele und
ob der Absender selbst oder Trittbrettfahrer für den Schaden
verantwortlich seien. In einem Hinweis an die Landtagsmitarbeiter
wurde dringend davor gewarnt, E-Mails zum Thema Lehrerbezüge zu
öffnen. Experten forschen nun, um welche Art Virus es sich bei der
Attacke handelte.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
876616