870436

Cyber-Kunstwettbewerb

11.01.2000 | 00:00 Uhr |

Die Bewerbungsphase für den Kunstpreis Prix Ars Electronica hat begonnen. Wie der Österreichische Rundfunk (ORF) als Veranstalter mitteilt, können sich Interessenten noch bis Ende März um die insgesamt fast 200000 Mark Preisgeld bewerben. Eine Jury bewertet Kunstwerke in den Bereichen Net, Interactive Art, Computer Animation, Digital Musics und der auf unter 19jährige Österreicher beschränkten Disziplin Cybergeneration. lf

Info: Prix Ars Electronica, Internet: www.prixars.orf.at

0 Kommentare zu diesem Artikel
870436