990338

Cyberduck Beta 3 erschienen

07.04.2008 | 14:46 Uhr |

Der FTP-Client Cyberduck liegt in einer dritten Fassung vor.

Die größte Neuerung der Open-Source-Software: Cyberduck unterstützt nun auch WebDaV und Amazons Simple Storage Service, kurz S3 genannt. Wer die neue Beta das erste Mal öffnet, wird einige Änderungen in der Oberfläche erkennen: Das Lesezeichen-Symbol ist tiefer gerutscht und trägt nun das aus Safari bekannte Buch-Symbol. Ein Klick darauf öffnet eine weitere Leiste für die Lesezeichen, den Verlauf und Bonjour. Die Lesezeichen editiert man jetzt direkt im Browser-Fenster, die seitliche Schublade ist weggefallen. Wer sich noch nicht auf eine Beta-Version einlassen will, darf trotzdem den Download-Knopf drücken und ebenfalls rund 9 Megabyte laden: Cyberduck 2.8.5 behebt zwei Fehler und unterstützt jetzt ForgEdit. Anwender mit Mac OS X 10.3.9 und höher können zugreifen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
990338