2114119

D-Link: Neuer Router DIR-885L im UFO-Look

04.09.2015 | 14:08 Uhr |

Der ”Ultra-Router” DIR-885L mit 802.11ac und MIMO-Technologie soll eine Bandbreite bis zu 3,1 Gbit/s im 2,4- und 5 GHz-Bereich liefern.

Als jüngstes Mitglied der Ultra-Router-Familie liefert der DIR-885L Hersteller D-Link zufolge eine maximale Bandbreite von bis zu 2,1 GB/s im 5 GHz- sowie bis zu 1 GB/s im 2,4G Hz-Frequenzband. Damit soll er etwa für Online-Gaming oder HD-Streaming geeignet sein und kombiniert mit einem NAS (Netzwerkspeicher) oder als Schaltzentrale im vernetzten Zuhause die steigende Anzahl von Smartphones, Tablets & Co. in jedem Haushalt mit einer stabilen und performanten WLAN-Verbindung zum Internet versorgen können. Der im knalligen rot gehaltene Router hat, wie schon andere Vertreter dieser Serie, vom Design her eine UFO-Anmutung.

Im Inneren sorgen ein 1,4 GHz Dual Core-Prozessor sowie die neue 802.11ac Wave 2 MU-MIMO-Technik für eine kombinierte Übertragungsrate von bis zu 3,1 GB/s. Damit funke das ”rote Alien“ Daten über das 5 GHz Band mit bis zu 2,1 GB/s und über das 2,4 GHz Band mit bis zu 1 GB/s. Der Router verteilt den Datenverkehr auf beide Frequenzbänder und optimiert so die Leistung und beugt einer Überlastung bestimmter Frequenzbereiche vor, verspricht der Anbieter. Die vier externen Antennen sollen mittels Advanced AC-Beamforming auch in sehr großen Wohnungen und Häusern für eine deutlich bessere Signalstärke sorgen. Darüber hinaus bietet der Router der Meinung von D-Link zur Folge mit der Mydlink Shareport-Funktion eine Alternative zu Cloud-Diensten: Anwender können demnach ein USB-Laufwerk an den DIR-885L anschließen, um zu Hause gespeicherte Fotos sowie Videos von überall aus mit anderen zu teilen. Mit der QRS (Quick Router Setup) Mobile App für iOS oder Android sei der Router im Handumdrehen eingerichtet.

Der AC3150 Ultra-Router DIR-885L ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz voraussichtlich ab dem 1. Quartal 2016 verfügbar. Ein Preis steht noch nicht fest.

Hinzu kommt der kugelförmige USB 3.0-WLAN-Adapter DWA-192, der Desktop-PCs und Laptops laut Hersteller WLAN-AC-fähig macht.  Die ”fixe Funkkugel“ von D-Link – der Hersteller spricht vom ”ausgefallenen und trendigen Kugeldesign” –  soll als aktuell schnellster WLAN-USB-Adapter auf dem Markt gelten. Der Adapter funkt seine Daten über das 5 GHz-Band mit bis zu 1,3 Gbit/s und sei dabei bis zu drei Mal schneller als über den bisher üblichen Wireless N-Standard. Mittels des USB 3.0-Anschlusses büße der Datentransfer auch bis zum Zielort auf dem PC oder Laptop nichts von seiner Geschwindigkeit ein.

DWA-192
© D-Link

Der DWA-192 soll dank moderner Smartbeam-Technik im AC-Betrieb für eine höhere Reichweite des WLAN-Netzes sorgen, ist aber abwärts kompatibel mit den Standards 802.11a/b/g/n. Der AC1900 Dualband USB 3.0 WLAN-Adapter DWA-192 ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab September 2015 verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis inklusive Mehrwertsteuer beträgt 70 Euro respektive 69 Schweizer Franken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2114119