990812

DBelements mit eBook-Reader für Apple

15.04.2008 | 08:28 Uhr |

DBelement hat mit Reader eine Webapplikation im Portfolio, das lediglich einem Zweck dient: Elektronische Bücher ins Bücherregal des iPhones und iPod Touch zu stellen.

Dabei setzt Reader nicht auf fertiges Material, sondern überlässt es dem Anwender, die Bücher mit Inhalten zu füllen - bevorzugt wird man das über die Webseite auf dem heimischen Rechner erledigen, über die Apple-Geräte geht es natürlich auch.

Am Anfang steht der Text: Den muss der Bücherliebhaber selbst finden, kopieren und auf der Webseite in das Textfeld einsetzen - die Formatierung erledigt dann DBelement. In der Darstellung auf iPhone und iPod touch taucht dann der größte Pferdefuß der Applikation auf: Bei Tests ist es uns nicht gelungen, den Büchern Umlaute beizubringen - auch die iPhone-eigenen, wenn man Text direkt auf dem Gerät eingibt, werden falsch angezeigt. Die erste Begeisterung wird auch von der Tatsache getrübt, dass hochgeladene Bücher zwar deaktiviert, aber nicht endgültig gelöscht werden können - die Bücher verschwinden lediglich aus dem Bücherregal, nicht aus der Liste. Da tröstet es wenig, dass das Blättern gut gelöst ist und einige Optionen das Lesen weiter erleichtern: ein gigantisch großes rotes Lesezeichen, unterschiedliche Schriftgrößen und die Invertierung des Bildschirms. Interessant ist das Konzept aber alle Mal, mit Umlauten und echter Löschfunktion könnte der pfiffige Ansatz auch hierzulande seine Fans finden. Die Adresse für das Bücherregal lautet: http://dbelement.com. Wer seine Bücher lieber schon fertig im iPhone-Regal stehen haben will, sollte aber lieber TextOnPhone ansurfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
990812