942624

DRM auf Speicherkarte: San Disk stellt Trusted Flash vor

28.09.2005 | 15:53 Uhr |

San Disk stellt mit der Trusted Flash genannten Technologie eine Lösung vor, die digitales Rechtemanagement (DRM) auf Speicherkarten bringt. Mit Musik bespielte Karten kommen noch in diesel Jahr in den Handel.

Die auf der Messe CTIA Wireless IT and Entertainment 2005 in San Francisco vorgestellte Technologie Trusted Flash soll Produzenten von Musik, Filmen und Videospielen ermöglichen, ihre multimedialen Inhalte für Handys und andere mobile Geräte auf kopiergeschützten Speicherkarten auszuliefern. Bisher seien digitale Inhalte mit DRM an bestimmte Geräte gebunden. Mit dem an die Karte gekoppelten Kopierschutz Trusted Flash sei es dagegen möglich, das Abspielgerät zu wechseln, erklärte San-Disk-CEO Eli Harari. Erste Lösungen sollen im vierten Quartal 2005 auf den Markt kommen, die Produktion von Speicherkarten der Formate Mini SD, Micro SD und SD liefe bereits an. Als einer der ersten Trusted-Flash-Titel soll noch im November das neue Rolling-Stones-Album „ A Bigger Bang “ auf Mini SD oder Micro SD auf den Markt kommen, gaben EMI und Virgin Records bekannt.

Info: San Disk

0 Kommentare zu diesem Artikel
942624