928536

DSL-Einstieg günstig wie nie

12.11.2004 | 11:05 Uhr |

Der DSL-Einstieg ist zur Zeit so günstig wie nie.

Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift «connect» in einem Tarifvergleich (Ausgabe 12/2004). Die meisten Anbieter würden nicht nur die Einrichtungsgebühr für das schnelle Internet übernehmen, sondern darüber hinaus auch ein Modem oder andere Hardware stellen.

Vielsurfer sind laut den Experten am günstigsten mit der Flatrate von 1XNET.de für 9,95 Euro im Monat auf dem Datenhighway unterwegs. Allerdings gilt der Preis nur für Nutzer, die auch einen DSL-Anschluss beantragen. Generell seien die gestaffelten Flatrates von Freenet (Flexiflat) und Arcor (DSL varioflat) empfehlenswert.

Durchschnittliche Nutzer, die auf bis zu fünf Gigabyte Datenverkehr im Monat kommen sind laut Experten mit dem DSL-Paket S von Strato gut bedient. Platz zwei und drei gehen an GMX mit DSL komplett 5000 und Lycos mit dem Tarif DSL 5000.

Für Surfer, die monatlich nicht mehr als ein Gigabyte an Daten herunterladen, eignen sich Arcor (DSL Volume 1000), Lycos (DSL 1000) oder GMX (DSL komplett 1000). Hier wird jeweils nur die Grundgebühr für den T-DSL-Anschluss in Höhe von 16,99 Euro fällig, das Gigabyte Datentransfer gibt es gratis.

0 Kommentare zu diesem Artikel
928536