924235

DV Expo für Apple ein voller Erfolg

16.07.2004 | 13:41 Uhr |

Dass Apple lieber die heute endende DV Expo in New York mit seiner Präsenz beehrt hat als die Macworld Expo in Boston hat sich ausgezahlt: Apples Präsenz dort ist ein voller Erfolg.

Die zweitägigen Workshops zu Motion, Final Cut Pro HD und DVD Studio Pro 3 sind restlos ausgebucht, die 100 Mac-Systeme mit Lernbegierigen voll belegt. Am Ende der Schulungen bietet Apple den Teilnehmern an, eine zweistündige Prüfung zu machen, erfolgreiche Teilnehmer bekommen von Apple ein Zertifikat für das jeweilige Programm ausgestellt.
Auch drei Final Cut Pro Usergroups, die dort einen gemeinsamen Stand haben, freuen sich über ein reges interesse bei den Besuchern, wie die Seite Macobserver berichtet.
Von den Besuchern bekommt Apple - ähnlich wie bei der diesjährigen NAB - Bestnoten. Viele Besucher, die selbst keine Mac-User sind, zeigten sich beeindruckt von Apples Pro-Video-Software, auch den Preis haben die Videointeressierten entgegen allgemeinen Mac-Vorurteilen als günstig empfunden. Apples stündliche Seminare am Stand waren fast durchgängig packend voll, das Interesse war besonders bei Nicht-Mac-Usern sehr groß. Besonders die aufgestellten Macs, auf denen die Besucher die Software selbst ausprobieren konnten, zoigen reges Interesse auf sich.
Apples Messestand ist zwar nicht so groß wie von Macworld Expos gewohnt, der Mac-Hersteller gehörte trotzdem zu den größeren Ausstellern. Da man den dankbaren Platz direkt am Eingang hat, kann niemand Apple auf der DV Expo übersehen.

info DV Expo Homepage , Macobserver , Fotos der DV Expo

0 Kommentare zu diesem Artikel
924235