941252

DVD-Beschriftung direkt und ohne Drucker

01.09.2005 | 13:46 Uhr |

NEC stellt auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin den laut eigenen Angaben weltweit ersten DVD Brenner mit Labelflash-Technologie vor.

Mit Hilfe der Technik lassen sich Motive und Schriftzüge auf die Oberseite von DVD-Rohlingen brennen. Voraussetzung ist jedoch, dass die Rohlinge eine beschriftungsfähige Oberseite besitzen.

Die Drucke stellen 256 Helligkeitsstufen dar, Beschriftungsvorgang an sich dauert laut Herstellerangaben rund fünf Minuten und die Haltbarkeit der Medien soll dabei deutlich erhöht werden. Wenn genug Speicherplatz vorhanden ist, kann zusätzlich zur Oberseite des Mediums auch die Datenseite beschriftet werden.

Das Unternehmen hat pünktlich zur IFA sein Produktportfolio um einige Modelle erweitert. Zur Verfügung stehen eine Vielzahl von Laufwerken, die neben DVD+/-RW auch erstmalig DVD-RAM unterstützen. Dazu gehört beispielsweise ND-4550A und der ND-4551A. Auch zwei neue Slim Super Multi DVD-Brenner werden vorgestellt. Dabei handelt es sich um die Modelle ND-7550A (ohne Labelflash) und ND-7551A (mit Labelflash)

Die Modelle sind ab Oktober im Handel erhältlich. Offizielle Preisangaben liegen noch nicht vor.

Info: NEC

0 Kommentare zu diesem Artikel
941252