934307

DVD-Jon knackt iTMS

21.03.2005 | 15:48 Uhr |

Als "faire Alternative" zu iTunes preist Py Musique seinen alternativen Client für den iTunes Music Store an.

Anders als die von Apple bereit gestellte Software lassen sich mit Py Musique AAC-Dateien ohne das digitale Rechtemanagement "Fair Play" beziehen.

Das Tool greift unter Umgehung des Kopierschutzes auf die iTMS-Bibliothek zu, mit Py Musique lassen sich iTMS-Accounts einrichten, Songausschnitte anhören und eine einmal gekaufte Datei mehrmals herunter laden. Einer der Entwickler des Projekts ist Jon Lech Johansen, der als Knacker des DVD-Kopierschutzes CSS sich den Spitznamen "DVD-Jon" erwarb. Der Norweger vergleicht den Client Py Muisque als alternative Software für einen Dienst, so wie man nicht nur mit Apples Mail.app auf ein E-Mail-Konto zugreifen könne. Das in Python entwickelte Programm ist mitsamt seinem Quellcode erhältlich, Installer für Windows und Linux liegen vor. Ein Installer für Mac-OS X sei laut Johansen "machbar", die Software werde jedoch X11 benötigen. Apple beschränkt in den Nutzungsbedingungen für den iTunes Music Store den Zugriff auf dessen Inhalte auf vom Mac-Hersteller bereit gestellte Software.

0 Kommentare zu diesem Artikel
934307