878526

DVD+RW-Brenner von Aopen ab Oktober

18.06.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Pioneer ist nicht mehr der einzige Hersteller eines DVD-Brenners für den Massenmarkt. Auch der Hersteller Aopen hat jetzt einen Brenner mit dem Namen Aopen DVD+RW auf den Markt gemacht. Der große Unterschied zu dem Produkt von Pioneer ist allerdings die Unterstützung von sogenannten DVD+RW-Medien. Bisher gibt es allerdings noch keine Software für den Mac, die mit den DVD+RW-Medien umgehen kann. Das wiederbeschreibbare Format ist ein Konkurrenzprodukt zu Pioneers DVD-RW-Format und wird von den Firmen HP, Mitsubishi, Philips, Ricoh, Sony und Yamaha entwickelt. Es bietet die Kapazitäten von 4,7 GB oder 9,4 GB DVD+RW-Medien wwerden mit 2,5facher, CD-Rs mit 12facher und CD-RWs mit 10facher Geschwindigkeit beschrieben. Just Link-Technologie soll Brennfehler durch Buffer Underruns vermeiden. Ein Preis für den IDE-Brenner, der ab Oktober verfügbar sein soll wurde noch nicht genannt. sw

Info: Aopen Internet: www.aopencom.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
878526