979051

DVDs und CDs: Brennen an zentraler Stelle

17.10.2007 | 11:37 Uhr |

Die Karley GmbH hat eine Technik entwickelt, durch die das Brennen von optischen Medien über ein Webinterface an einem zentralen Brenn- und Druckroboter möglich wird.

Primera Technology wird die Lösung in Kombination mit den Geräten der Disc Publisher Familie ab sofort für Geschäftskunden zur Verfügung stellen. Durch die Technik wird es möglich, einen Etagen- oder Abteilungsbrenner zu etablieren.

Der zentrale Brenner soll den Unternehmen sparen helfen. „Der Serviceaufwand ist mittlerweile sehr hoch, wenn jeder einzelne Rechner in einem Unternehmen über einen Brenner verfügt,“ sagt Primera-Geschäftsführer Andreas Hoffmann. „Daneben lassen sich Druckaufträge schlecht koordinieren.“

Die Schnittstelle erfordert lediglich einen Browser und das Java-Applet. Die Software für den Drucker ist unabhängig vom Betriebssystem und läuft auf Windows, Mac, and Linux Rechnern. Die Datenübertragung erfolgt über FTP, so dass auch große Datenmengen gesendet werden können. Brenner und Drucker sind in einem Gerät integriert. Der Transfer der CDs, DVDs und neuerdings auch Blue-Ray Disks erfolgt automatisch über einen Roboterarm.

Info: www.primeraeurope.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
979051