970574

Da steckt doch mehr drin: Was verbirgt iTunes Plus?

01.06.2007 | 15:20 Uhr |

Die neuen Plus-Titel enthalten Der Kopierschutz ist weg - und doch bergen die neuen Plus-Titel aus dem iTunes Store anscheinend ein kleines Geheimnis.

Das erste, was die macnews.de-Redaktion beim Start von iTunes Plus vor zwei Tagen gemacht hat, war die Größe zweier über verschiedene Konten heruntergeladener Dateien zu vergleichen. Ein Blick in die Titelinformationen schließlich bestätigte: Die DRM-freien Plus-Songs enthalten Namen und Kontobezeichnung des Käufers ( wir berichteten ). Die US-amerikanische EFF (Electronic Frontier Foundation), eine gemeinnützige Organisation für Bürgerrechte im Internet, forscht nun allerdings weiter: Die Dateigrößen von Plus-Titels, die mit verschiedenen iTunes-Konten gekauft wurden, unterscheiden sich teilweise sehr stark voneinander. So stark, dass in den Dateien noch viel mehr Informationen stecken dürften.

Was in den neuen Plus-Songs noch an Informationen steckt, hat die EEF noch nicht herausgefunden . Allerdings ist es kein digitales Audio-Wasserzeichen, so die Organisation. Sie hat zum Test zwei Plus-Titel in Wave-Dateien umgewandelt und daraus jeweils die Prüfsumme errechnet, bei beiden war sie identisch. Nicht erklären lässt sich deshalb, warum einer der Plus-Titel um ganze 360 Kilobyte größer ist als sein Gegenpart - es handelt sich im Beispiel um den Song "Daftendirekt" von Daft Pun. Innerhalb der Datei, so die EEF, befinde sich allerdings eine Struktur, die einer Tabelle ähnlich sei und wohl zusätzliche Daten enthalte. Der Rest bleibt Spekulation: Apple könnte es gelungen sein, die AAC-Kodierung selbst mit einem Wasserzeichen zu versehen. Oder aber, mutmaßt die EFF, stecken große Teile der iTunes-Bibliotheksstruktur in jeder Datei. Apple enthalte sich bislang jedes Kommentars. Die Datenschützer aber werden sicherlich keine Ruhe geben, bis das Geheimnis gelüftet ist. Bild: Trevor Haldenby, "Trevor - Sound Detective". Some rights reserved. Flickr

0 Kommentare zu diesem Artikel
970574