1050455

Adobe erneuert Photoshop Elements und Premiere Elements

24.09.2007 | 17:05 Uhr

Adobe hat seine Programme "Photoshop Elements" und "Premiere Elements" für Foto- und Videoamateure mit neuen Funktionen auf Version 6 beziehungsweise 4 aktualisiert.

Photoshop Elements 6 und Premiere Elements 4 verwenden den gleichen zentralen Organizer zur Verwaltung von Digitalfotos und Video-Clips. Zu den weitere Neuerungen, die die Entwickler von Adobe integriert haben, gehören in Photoshop Elements eine "Photomerge"-Funktion, eine neue Schnellauswahl, verbesserte Schwarzweiß-Umwandlung, drei nach Anspruch gestaffelte Benutzermodi sowie eine noch übersichtlichere Oberfläche mit Registerkarten; Premiere Elements haben sie Motto-Vorlagen, einen neuen Audio-Mixer mit Mischpult-Schiebereglern wie im Tonstudio und neue Exportfunktion für Web und mobile Endgeräte spendiert.

Die beiden Windows-Programme sind einzeln für jeweils rund 100 Euro und im Paket für knapp 150 Euro erhältlich. Von Adobes Web-Servern kann man kostenlose Testversionen beziehen. Für den Mac, den Adobe aufgrund von Apples "iPhoto" im Elements-Bereich eine Weile ignoriert hatte, soll es Anfang kommenden Jahres ein neues Photoshop Element geben.

Apropos Photoshop: Laut "Fontblog" hat Adobe ein recht eigenartiges neues Logo für die Vermarktung von Photoshop kreiert - mehr dazu hier … (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1050455